Unsere Leistungen

Hier haben wir kurz und knapp zusammengestellt, was wir für Sie tun können. Wenn Sie Ihr Thema nicht entdecken, fragen Sie  einfach bei uns nach. E-Mail oder Anruf genügt. Wir informieren Sie gern. 

Rechnungswesen

Finanzbuchführung
Unternehmen online:
Stellen Sie uns Ihre Belege doch in digitaler Form zur Verfügung. Der Vorteil: Sie können jederzeit auf unser Online-Archiv zugreifen – und zwar über eine Suchfunktion. Damit finden Sie Ihre Belege künftig in Sekunden.
Belege scannen statt Belege sammeln
Digitale Zusammenarbeit in der Finanzbuchführung

Steuerberatung

Steuererklärungen für Privatpersonen und Unternehmen aller Betriebsgrößen
Jahresabschlüsse
Steuerplanungen: Wir planen mit Ihnen weit im Voraus, so dass Steuerzahlungen Sie nicht überraschen.
Beratung zu Investitionshilfen: Wir bereiten Ihre Unterlagen für Sie auf.
Betriebsprüfungen: können gerne in unseren Räumen stattfinden. Sprechen Sie uns an.
Betriebsaufspaltungen und Verpachtungen
Steuerbelastungsvergleiche
Gründung und Umwandlung von Unternehmen
Budgetplanung
Ihre Rechtsform aus steuerlicher Sicht
Einlegen von Rechtsbehelfen

Personalwirtschaft

Unsere Lösungen für Ärzte, Heilberufe und Heilzentren

Hier berät Sie Ivonne Schmidt-Sauerbrei als Fachberaterin für Ärzte und Heilberufe.

Unsere Leistungen

  • Beratung zu ärztlichen Kooperationsformen
  • Beratung zu Praxiserweiterungen: Bewertung, Kauf, Gründung, Umwandlung, Übergabe, Aufnahme von Partnern oder Verkauf, Umsatz- und Gewerbesteuerrecht speziell im Heilberufebereich
  • Hilfestellung im Zivil- und Gesellschaftsrecht speziell im Heilberufebereich
  • Strukturiertes Praxismanagement
  • Outsourcing unrentabler Dienstleistungen

 

Analyse

Manchmal muss man, bevor man überhaupt eine Entscheidung treffen kann, erst die vorhandenen Alternativen genau durchleuchten oder die aktuelle Situation analysieren. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können dann gestärkt die nächsten Schritte angegangen werden.

Planung und Entwicklung

In der Folge zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie das volle Potenzial Ihrer Praxis nutzen und strategische Ziele eindeutig formulieren. 

Kontrolle

Um die definierten Ziele zu erreichen, muss kontinuierlich daran gearbeitet werden. Demzufolge muss die tatsächliche Umsetzung regelmäßig überprüft werden.

Unsere Lösungen für Baugewerbe und Handwerk

  • Baulohn
  • Urlaubskasse (ULAK)
  • Führung einer Offene-Posten-Liste der Buchhaltung mit Fälligkeitsausgabe
  • Kostenstellenrechnung als Grundlage für Nachkalkulationen
  • Aufteilung der Erlöse auf Erlöskonto je Bauvorhaben
  • Arbeitsverträge und Gesellschaftsverträge
  • Soll-Ist-Analyse und Betriebsvergleichszahlen
  • Erstellung einer monatlichen Liquiditätsrechnung 

 

Wenn wir an Ihrer Seite sind,

können Sie Sozialversicherungsprüfungen beruhigt entgegensehen: Wir bereiten alles minutiös vor.
Wir arbeiten mit DATEV-Software. Sicherheit und Aktualität bei gesetzlichen Änderungen und Datenschutz sind damit garantiert.
Ivonne Schmidt-Sauerbrei
Wir erstellen für Sie einen Notfallordner. Wenn Ihnen etwas passiert, haben Ihre Angehörigen damit die wichtigsten Dokumente sofort zur Hand – und alle finanziellen Fragen schnell im Griff. Sprechen Sie uns an. Wir bereiten diesen Helfer in der Not für Sie vor.
Ivonne Schmidt-Sauerbrei, Steuerberaterin


Unternehmensnachfolge, Erben und Schenken:  
Frühzeitig planen und so Steuern sparen

Hier freut sich Thomas Hauser, Sie als Steuerberater und erfahrener Experte auf diesem Gebiet zu beraten.

Erben und Schenken

Sie planen eine größere Schenkung? Oder möchten Ihr Erbe steuerneutral weitergeben? Hier gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

  • Gestaltung und richtige Form der Vermögensübertragung
  • Beratung und Reduzierung der steuerlichen Belastung
  • Hilfe und Verhinderung von ungewollten Streitigkeiten und Belastungen
  • Erstellung der notwendigen Steuererklärungen
  • Garantie für die niedrigste Steuerbelastung

Unternehmensnachfolge und Unternehmensaufgabe

Die geplante Unternehmensnachfolge

  • Wann beginnt die Unternehmensnachfolge?
  • Welche unternehmerischen und beruflichen Bedingungen sind zu beachten?
  • Wie hoch ist der Wert des Unternehmens?
  • Wie kann die Übergabe steuerlich (ertragssteuerlich, schenkungssteuerlich) und rechtlich optimal gestaltet werden?

 
Die ungeplante Unternehmensnachfolge (Tod oder schwere Krankheit)

  • Gibt es einen Notfallplan?
  • Ist die Familie heute schon versorgt?

 
Unternehmensaufgabe

  • Optimale steuerliche Gestaltung
  • Liquidation, steuerlich notwendige Deklarationsaufgaben
Thomas Hauser
Wer sich rechtzeitig mit der Gestaltung der Unternehmensnachfolge beschäftigt, wird erkennen, dass dieser Prozess Zeit beansprucht und viele Entscheidungen fordert. Im Vorfeld sind eine Menge notwendige steuerliche, rechtliche und firmenpolitische Schritte zu treffen. Die Unternehmensnachfolge betrifft alle Bereiche: das Unternehmen, die Mitarbeiter, Sie selbst und Ihre Familie.
Thomas Hauser, Steuerberater


Für Existenzgründer

Sie wollen sich neuen Herausforderungen stellen und den Schritt in die Selbständigkeit wagen, wissen aber noch nicht, was Sie alles beachten müssen? Wir sind für Sie da:
 

  • Hilfe bei der Budgetplanung
  • Beratung bei der Beantragung von Fördermitteln (KfW)
  • Businessplan-Entwicklung
  • Investitionsplanung
  • Wahl der richtigen Rechtsform

Aktuelles aus der Kanzlei

17.08.2018

Photovoltaik-Fördersätze sinken (Bundesnetzagentur)
Die Bundesnetzagentur hat am 31.07.2018 bekannt gegeben, dass die Fördersätze …

22.11.2018

Mindestlohnanpassung
Am 20.11.2018 wurde die Zweite Mindestlohnanpassungsverordnung im Bundesgesetzblatt verkündet. Damit …

07.12.2018

Besonderes Kirchgeld der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wird abgeschafft
Mitteilung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vom 28.11.2018:

„Auf ihrer Herbsttagung …

14.12.2018

Das steuerfreie Job-Ticket kehrt zurück
Es gab sie schon einmal – die Steuerfreiheit für Arbeitgeberleistungen …